Vom Nordpfälzer Bergland
Zuchtstätte für Deutsche Schäferhunde

Geschichte


Geschichte:


Schon als kleiner Junge wurde ich durch meine Großeltern, mit ihrem Rex, auf den Deutschen Schäferhund fixiert.


1984 machte ich meine ersten Gehversuche mit Senta, der Schäferhündin meiner Schwester. Im Oktober des gleichen Jahres trat ich in den SV ein.

1986 fing ich mit meiner Tätigkeit als Helfer im Schutzdienst an.

1988 konnte ich mir endlich meinen ersten Schäferhund (Clint von Karchtal - ein Sirk v. Schloss Veltenstein Sohn) anschaffen.

1989 legte ich die Zuchtwarteprüfung bei unserem damaligen LG - Zuchtwart und Körmeister Herrn Herbert Oster ab und beschloss mit der Zucht zu beginnen.

1990 ließ ich mir den Zwingernamen "vom Nordpfälzer Bergland" vom SV schützen.



Ich möchte mit meiner Zucht den Ansprüchen des schönen, im Wesen guten, ausbildbaren und gesunden Hundes gerecht werden.

Meine Hunde werden selbstverständlich von mir bzw. meiner Lebensgefährtin ausgebildet. Ich bin seit 25 Jahren als Figurant tätig.

Unsere Hunde leben überwiegend im Haus, sind aber auch den Zwinger gewöhnt. Dadurch besteht für sie ein enger Familienkontakt.